Łódzka Organizacja Turystyczna

Museum von Sport und Tourismus

Die neue, interaktive Ausstellung „Sportmuseum. Schneller, höher, stärker“ führt die Besucher in die Geschichte von Sport und Tourismus in Łódź, weist auf die wichtigsten Ereignisse und Gestalten hin, und ist dabei auch eine Werbung für die körperliche Aktivität und Fairplay-Regeln. Die chronologische Narration schildert die Geburt von Sport in Łódź im 19. Jahrhundert, dessen Entwicklung in der Zwischenkriegszeit und die Erfolge nach dem Zweiten Weltkrieg. Eine besondere Aufmerksamkeit wird der multinationalen und multiethnischen Herkunft der Sportler in Łódź bis zum Jahr 1939 sowie deren Teilnahme an den Olympischen Spielen geschenkt. Die Erzählung vom Sport in Łódź zeigt diese Form der körperlichen Aktivität als einen wichtigen Teil des gesellschaftlichen Lebens, dessen Bedeutung häufig über die Sportarenen hinausgeht. 

Die Ausstellung erinnert an die hervorragenden Sportler der Stadt, welche die Geschichte mehrerer Sportarten in Łódź geschaffen haben: Akib Rubinstein, Roman Kantor, Maria Kwaśniewska-Maleszewska, Jadwiga Wajs, Władysław Król, Jan Tomaszewski, Zbigniew Boniek oder Artur Partyka.

Zu den wichtigen Bestandteilen der Ausstellung gehören die Projektoren sowie die interaktiven Geräte, die den Besuchern die Aufzeichnungen bedeutsamer Sportveranstaltungen sowie die Eigenart der einzelnen Sportarten zeigen, und dabei auch Trainingsmöglichkeiten bieten. Die Ausstellung besteht aus vier Teilen: der erste Teil knüpft an das Innere eines Schach-Cafés an, der zweite wurde der Teilnahme von Sportlern aus Łódź und Umgebung an den Olympischen Spielen gewidmet. Im dritten Teil der Ausstellung wurde ein Stadium mit Tribunen nachgebildet, um an die Fußballspiele und Leichtathletik-Veranstaltungen zu erinnern. Der letzte Teil der Ausstellung wurde der touristischen Entwicklung gewidmet und erzählt von den größten Erfolgen der Radsportler aus Łódź sowie von den Bergsteigertouren.



Zwiedzanie

Öffnungszeiten:

Montag: geschlossen
Dienstag: 10:00-16:00
* Mittwoch: 10:00-16:00
Donnerstag: 10:00-16:00
Freitag: 12:00-18:00
Samstag: 12:00-18:00
Sonntag: 12:00-18:00
* Jeden Mittwoch freier Eintritt

Ceny biletów:

Bilety indywidualne 
Bilet indywidualny normalny: 8 zł
Bilet indywidualny ulgowy: 5 zł
Bilet indywidualny dla posiadaczy kart dużej rodziny 3 zł

Bilety indywidualne wraz z oprowadzaniem (w grupach od 5 do 30 osób)
Bilet normalny dla 1 osoby: 12 zł
Bilet ulgowy dla 1 osoby: 8 zł

Bilety indywidualne wraz z lekcją muzealną (w grupach od 5 do 30 osób)
Bilet normalny dla 1 osoby: 12 zł
Bilet ulgowy dla 1 osoby: 8 zł

Bilety indywidualne wraz z warsztatem (w grupach od 5 do 30 osób)
Bilet normalny dla 1 osoby: 12 zł
Bilet ulgowy dla 1 osoby: 8 zł