Apothekenmuseum

Wer von Ihnen war einmal in einer alten Apotheke? Wahrscheinlich nicht Einer! Aber hat jemand von Ihnen ein Medikament selbst vorbereitet? Hmm... Nur Apotheker würden hier wahrscheinlich mit „ja“ reagieren...

Doch! Im Apothekenmuseum in Łódź erhalten Sie alle notwendigen Zutaten, um Ihr eigenes Placebo zu kreieren!

Das Museum befindet sich in der ältesten Lodzer Apotheke aus dem Jahre 1830. Noch interessanter macht es die Tatsache, dass das Haus vom berühmten Architekten der Sezession von Łódź – Gustaw Landau-Gutenteger umgebaut wurde. Der Tourist kann hier von einem zu dem anderen Raum wandern und die originalen Möbel aus den Wiener Werkstätten, eine Sammlung von gusseisernen Mörsern, Innenräume aus der Wende des 18. und 19. Jahrhunderts bewundern. Ein Teil der Ausstellung wurde dem Apothekenmuseum der Jagiellonen-Universität entliehen, mit dem das Museum zusammenarbeitet.

< p>

Besichtigung

Das Museum ist von Montag bis Freitag von 9.00 - 16.00 Uhr (um 15.00 Uhr - letzter Einlass) geöffnet

Preise:

3 PLN - ermäßigte Eintrittskarte

6 PLN - Vollpreisticket

20 PLN - Gruppenticket (bis 20 Personen)

20 PLN - Museumsunterricht für Kinder (pro Gruppe)