Denkmal an das Martyrium der Kinder

Das am Rande des Parks Szarych Szeregów gelegene Denkmal ist ein besonderer Ort, um an die Geschichte von Łódź während des Zweiten Weltkriegs zu erinnern. Das Denkmal, das an das Martyrium der Kinder erinnert, das auch Denkmal des Gebrochenen Herzens genannt wird, ist den verstorbenen und ermordeten polnischen Kindern gewidmet, die im Lager in der Przemysłowa Straße gefangen gehalten wurden. Es gab dort Kinder zwischen 8 und 16 Jahren, die theoretisch während des Verbrechens gefangen wurden und praktisch Nachkommen von Polen waren, die in Nazigefängnissen inhaftiert wurden.

Das Denkmal wurde am 9. Mai 1971 enthüllt und zeigt einen Block, der einem halb gebrochenen Herzen mit einem ausgemagerten Kind ähnelt und einem leeren Raum, der den Umriss eines kleinen menschlichen Körpers darstellt. In der Nähe befindet sich eine Gedenktafel mit der Inschrift "Dein Leben wurde weggenommen, heute geben wir dir nur Erinnerung."