Lodzer Pferdeweg

Lodzer Pferdeweg (Łódzki Szlak Konny), der für fast 2.500 km markiert ist, besteht aus zwei Schleifen, einer "kleinen" und einer "großen" und Verbindungswegen, die sie miteinander verbinden. Es ist die längste Route in Europa für Liebhaber des Pferdetourismus. Der Weg ist ein Produkt, das andere bestehende Routen nutzt und weiterentwickelt. Er wurde auch für Amateure anderer Disziplinen wie Radfahren, Wandern oder Wassersport konzipiert. Diese Route bietet einen Zugang zu über 200 Reitzentren und über 100 touristischen Attraktionen in der gesamten Woiwodschaft. Dank dem erlaubt Ihnen die Reise im Sattel den natürlichen, kulturellen und historischen Reichtum der Region kennen zu lernen.

Die Tourist Information und Überwachungspunkt (Punkt Informacji i Monitorowania Turysty) ist ein Ort, an dem ein Tourist seine Reittour planen kann. Die Region verfügt über mehr als 30 solche Punkte mit Zugang zu einem drahtlosen Netzwerk, Informations- und Navigationsgeräten und Büroausstattung, die von Touristen genutzt werden können.

Lodzer Pferdeweg Managment Zentrum befindet sich im Herzen des Łagiewniki-Waldes, in der Straße Wycieczkowa 86 in Łódź (Tel. 42 657 11 16, 42 657 12 03 wsiodle@lodzkie.pl)