Der Zoologische Garten

Der Lodzer Zoologische Garten befindet sich im Zdrowie Park, dem größten Stadtpark. Das genaue Datum der Garteneröffnung ist nicht bekannt, es wird angenommen, dass es im Jahre 1938 war. Der erste Bewohner des neuen Zoos war ein Hirsch Boruta, der auf dem Plac Reymonta im Stadtzentrum gefangen wurde. Der Lodzer Zoologische Garten hat im Laufe der Jahre sein Gesicht verändert und ist zu einem gemütlichen Aufenthaltsort für viele Tierarten geworden, einem Ort, der von den Einwohnern von Łódź gern besucht wird.

Der Zoologische Garten in Łódź hat vor Kurzem die größte Erweiterung seiner Geschichte begonnen. Auf mehr als der Hälfte seiner Fläche entsteht ein Orientarium. Es ist eine groß angelegte Ausstellung von Wasser- und Landfauna und Elementen der Kultur der orientalischen Zonen, also dem südöstlichen Teil Asiens. Dank dem Orientarium wird es verschiedene Laufstege für verschiedene Tiere geben. Der Garten wird auch durch eine Reihe von Tierarten bereichert, die nie in Łódź gelebt haben, wie Haie, Rochen, Orang-Utans oder Nebelpanther. Der Bau des Orientariums wird etwa drei Jahre dauern, bis zu diesem Zeitpunkt ist der ZOO nur in begrenztem Umfang tätig.

Öffnungszeiten

Oktober - März 9.00 - 15.30

April und September 9.00 - 18.00

Mai - August 9.00 - 19.00

 

Die Pavillons sind 15 Minuten vor Schließung des Gartens geschlossen.

MiniZoo geschlossen.

Am 1. November ist der Zoo für Besucher geschlossen.cych.

 

Ticketpreise

Preise gültig an Tagen: 22.03 – 31.10

Normales Ticket:   25 PLN

Konzessionsticket:     20 PLN 

Familienticket (2 Erwachsene und bis zu 2 Kinder) 75 PLN

 

Preise gültig an Tagen: 01.11 – 21.03

Normales Ticket:   20 PLN

Konzessionsticket:      15 PLN

Familienticket (2 Erwachsene und bis zu 2 Kinder)  60 PLN