Mord im Museum - Spiel

"Mord im Museum" ist ein Detektivspiel, das für Gruppen von 8 bis 30 Personen gleichzeitig organisiert werden kann. Es findet im Sitz des Fabrikmuseums in Manufaktura in Lodz statt, in der Dauerausstellung auf der über 400 m² großen Fläche. Das Szenario des Spiels sieht vor, dass die Spieler die Rolle der Ermittlungsbeamten übernehmen, die dank den Hinweisen des Spielleiters den Rätsel des geheimnisvollen mysteriösen Todes eines Wissenschaftlers lösen werden, der im Museum die Geschichte der Familie Poznański erforschte. Das Spiel kann drei Schwierigkeitsgrade haben. Darüber hinaus kann das Spiel außerhalb der normalen Öffnungszeiten des Museums durchgeführt werden.

Veranstalter Typ Anzahl der Teilnehmer Dauer Fremdsprachen
Grupa Fabricum escape room 8-30 1 h EN, DE